june, 2019

27jun09:0016:45SPC 2019: Nachhaltiges Anlegen: wirksam oder scheinheilig?RüschlikonEvent Type:ConferenceLocation:Ruschlikon

Event Details

Nachhaltiges Anlegen: wirksam oder scheinheilig?
ANMELDUNG (link)>>>

Für die Kapitalanlagen von Pensionskassen sind nicht mehr nur Risiko und Ertrag ausschlaggebend. Unter dem Titel der Nachhaltigkeit spielen zunehmend auch andere Anforderungen, Einschränkungen und Ambitionen eine Rolle. Von der Reduktion von CO2-Emissionen bis zur Übernahme sozialer Verantwortung, vom Ausschluss nicht nachhaltiger Titel bis zur direkten Unterstützung nachhaltiger Projekte: Den EntscheidungsträgerInnen von Pensionskassen präsentiert sich eine Fülle neuer Chancen und Herausforderungen. Viele dieser neuen Ansätze stecken noch in den Kinderschuhen, und ihre Wirksamkeit und potentielle Nebeneffekte sind bei weitem nicht geklärt. Die Verunsicherung unter EntscheidungsträgerInnen ist daher hoch. Besonders wichtig ist die Frage, ob und wie nachhaltiges Investieren mit der angestammten treuhänderischen Verantwortung von Pensionskassen vereinbart werden kann. Unsere Konferenz gibt zunächst eine Übersicht über verschiedene Konzepte und Ansätze für nachhaltiges Investieren. Ferner präsentieren wir Beispiele, wie Pensionskassen nachhaltiges Investieren in der Praxis umsetzen, und schliesslich wird auch die Frage der Vereinbarkeit von nachhaltigem Investieren und treuhänderischer Verantwortung kritisch erörtert.


Die Swiss Pensions Conference ist ein Forum zum Nachdenken über langfristige Investitionen sowie für Diskussionen über die Ansichten institutioneller Investoren wie Pensionskassen, Sammelstiftungen, Versicherungen und deren Berater.

Die Swiss Pensions Conference wird von Praktikern für Praktiker organisiert. Sie wird von der Schweizerischen Aktuarvereinigung und von der Kammer der Pensionskassenexperten als Fortbildung anerkannt. Dies ist eine Gelegenheit, sich unter Gleichgesinnten über die vielen Probleme auszutauschen, mit denen die Akteure der beruflichen Vorsorge konfrontiert sind.

Die Veranstaltung zielt darauf ab, ein echtes Forum für institutionelle Investoren in der Schweiz zu  sein und Diskussionen und den Austausch von Ideen zwischen Teilnehmenden zu ermöglichen.


WEITERBILDUNG

Anrechnung als Weiterbildung: Teilnehmer am «Continuing Education Programm» des CFA Institute können 5 CE-Credits anrechnen. Wenn Sie die Mitgliedernummer bei der Anmeldung angeben, werden Ihnen die CE-Points automatisch gutgeschrieben. Die von Praktikern für Praktiker geschaffene Konferenz ist auch von der Schweizerische Aktuarsvereinigung und der Schweizerische Kammer der Pensionskassen-Experten als qualifizierte Aktivität mit 5 Primär-Credit-Points anerkannt.


ANMELDUNG (link)>>>

Die Teilnahme an der SPC ist ausschliesslich für Mitarbeiter und Entscheidungsträger von Pensionskassen sowie deren Beratern möglich. Darin nicht eingeschlossen sind Mitarbeiter von Finanzdienstleistern mit Verkaufsfunktion. Eine limitierte Anzahl von Tickets steht für Mitglieder der CFA Society Switzerland oder anderen Societies im Rahmen des Passport Programmes zur Verfügung. Bitte wählen Sie Ihr Ticket aus den zur Verfügung stehenden Varianten. Bei Fragen stehen wir Ihnen unter +41 41 741 00 74 zu Bürozeiten gerne zur Verfügung.

Time

(Thursday) 09:00 - 16:45

Location

Swiss Re Centre for Global Dialogue

Gheistrasse 37, 8803 Rüschlikon, Zürich

Registration

ANMELDUNG

CE Credits

5 CE Credits

Schedule

    • Day 1
    • 27.06.2019
    • 8:30 Registrierung und Networking8:30 - 9:00

    • 9:00 Begrüssung9:00 - 9:05 Speakers: Christian Dreyer CFA, Sabine Döbeli

    • 9:05 Keynote-Präsentation: ESG integration at Philips Pension Fund: Evolution not revolution (auf Englisch)9:05 - 9:45 Speakers: Dr. Arian Borgers

    • 9:45 Diskussion: Ways to implement sustainable investing (auf Englisch)9:45 - 10:30 Speakers: Barbara Ottawa, Dr. Arian Borgers, Dr. Luzius Neubert CFA, Ulla Enne

    • 10:30 Pause und Networking10:30 - 11:00

    • 11:00 Parallele Workshops: Real Estate & ESG – Measurable Financial and Ecological Upside! (Principal)11:00 - 12:00 Speakers: Dr. Indraneel Karlekar, Franz Fischer, Kaspar Lo Presti

    • 11:00 Parallele Workshops: Environmental, Social and Governance in Infrastructure Investing (J.P. Morgan)11:00 - 12:00 Speakers: Daniel Galinko, Stefan Ros

    • 11:00 Parallele Workshops: Sustainable and quantitative investing: combining the best of two worlds (Robeco)11:00 - 12:00 Speakers: Nicolas Beneton CFA

    • 12:00 Mittagessn12:00 - 13:15

    • 13:15 Diskussion: Warum soll eine Schweizer Pensionskasse nachhaltig anlegen? 13:15 - 13:45 Speakers: Christoph Ryter, Kaspar Hohler, Prof. Dr. Henrique Schneider

    • 13:45 Parallele Workshops: Nachhaltigkeits- und Klimastrategie der PKZH13:45 - 14:45 Speakers: Michael Haene CFA, Patrick Uelfeti CFA

    • 13:45 Parallele Workshops: Behavioral Finance und nachhaltiges Investieren13:45 - 14:45 Speakers: Markus Schuller

    • 13:45 Parallele Workshops: Engagement versus Divestment 13:45 - 14:45 Speakers: Dr. Oliver Grimm CFA, Dr. Sandro Leuenberger, Jacqueline Oh

    • 14:45 Pause und Networking14:45 - 15:15

    • 15:15 Keynote-Präsentation: Berücksichtigung von ESG Faktoren in der Anlagepolitik der SNB15:15 - 15:45 Speakers: Sandro Streit CFA

    • 15:45 DISKUSSION: Politische Wetteraussichten für nachhaltige Investitionen15:45 - 16:45 Speakers: Dr. Bastien Girod, Mark Dittli CFA, Werner Hertzog

    • 16:45 Farewell und Apéro16:45 - 17:30

Speaker

  • Barbara Ottawa

    Barbara Ottawa

    IPE, Moderator

    Barbara Ottawa ist von Wien aus als freischaffende Journalistin vor allem für das Pensionskassen-Fachmagazin Investment & Pensions Europe (IPE.com) tätig. Als Korrespondentin für den deutschsprachigen Raum berichtet sie über Pensionsthemen in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Ausserdem ist sie als Übersetzerin, Historikerin und Hobby-Fahrradbotin tätig.

    IPE, Moderator

  • Christoph Ryter

    Christoph Ryter

    Migros-Pensionskasse

    Christoph Ryter begann seine berufliche Karriere 1988 bei einer schweizerischen Lebensversicherungsgesellschaft in der Abteilung Mathematik. Später arbeitete er als Pensionsversicherungsexperte bei einer Beratungsgesellschaft für Vorsorgeeinrichtungen. 1999 wechselte er zur Alusuisse und war ab 2002 Geschäftsführer der Vorsorgeeinrichtungen Alcan Schweiz. Am 1. Januar 2010 übernahm er die Geschäftsleitung der Migros-Pensionskasse, eine der grössten Vorsorgeeinrichtungen in der Schweiz mit einem Vermögen von 24 Mrd. Franken und rund 81'000 Versicherten. Von 2007 bis 2016 war Christoph Ryter zudem Präsident des Schweizerischen Pensionskassenverbandes ASIP, welchem 1'050 Vorsorgeeinrichtungen mit etwa 2.5 Mio. Versicherten und einem Vermögen von rund 400 Mrd. CHF angeschlossen sind. Christoph Ryter ist eidg. dipl. Pensionsversicherungsexperte und eidg. dipl. Pensionskassenleiter.

    Migros-Pensionskasse

  • Daniel Galinko

    Daniel Galinko

    J.P. Morgan

    Daniel Galinko, Vice President, is an Investment Specialist in the Infrastructure Investments Group at J.P. Morgan. Prior to joining J.P. Morgan in 2017, he was a Senior Associate at StepStone Group where he served on the research team, conducting due diligence on primary fund, co-investment, and secondary investments across the private equity, natural resources, and infrastructure asset classes. StepStone Group provides advisory and asset management services to institutional clients on a global basis. Before joining StepStone, Daniel started his career at Oppenheimer & Company where he supported that firm's private equity fund of funds and co-investment platform. Daniel earned a BA in Economics and East Asian Studies from Brandeis University and an MA in Regional Studies East Asia from Harvard University.

    J.P. Morgan

  • Dr. Arian Borgers

    Dr. Arian Borgers

    Philips Pension Fund

    Dr. Arian Borgers is an Investment Manager at Philips Pension Fund, a Dutch collective defined contribution plan with about EUR 20bn under management. He advises the plan on the responsible investment policy and monitors the investment portfolio. Arian holds a doctorate (2014) on Socially Responsible Investment from Tilburg University. Subsequently he worked at Maastricht University as a researcher where he produced proprietary research for NN Investment Partners (previously ING IM). His main interests are on how ESG information can contribute to risk-adjusted returns.

    Philips Pension Fund

  • Dr. Bastien Girod

    Dr. Bastien Girod

    Nationalrat & Business Developer

    https://d3n8a8pro7vhmx.cloudfront.net/bastiengirod/pages/1068/attachments/original/1528969764/CV_Girod_2018_public.pdf?1528969764

    Nationalrat & Business Developer

  • Dr. Indraneel Karlekar

    Dr. Indraneel Karlekar

    Principal Global Investors

    Indy is a senior managing director, global head of research & strategy at Principal Real Estate Investors, the dedicated real estate unit of Principal Global Investors. His responsibilities include helping with allocation of capital via the creation of real estate portfolio strategies across the four quadrants of commercial real estate. He also helps disseminate our economic and real estate views to external clients and is a member of Principal Global Investors Economic Committee. Indy joined the industry in 2003 and Principal Real Estate Investors in 2013. Prior to his current role he has served as an executive vice president and chief investment strategist at Cole Real Estate Investments and head of global research and strategy at ING Clarion. At ING Clarion, he worked on creating global top-down asset allocation strategies by analyzing macroeconomic and real estate variables and was also responsible for investment research, white papers, and new product development. Prior to ING, Indy was a member of the global research team at AIG Global Real Estate. Indy started his career as an Economic Analyst at The Economist Intelligence Unit. He received a Ph.D. in economics from University of Cambridge and is a member of PREA,NCREIF and AFIRE.

    Principal Global Investors

  • Dr. Luzius Neubert CFA

    Dr. Luzius Neubert CFA

    PPCmetrics

    Luzius Neubert ist Managing Director bei PPCmetrics, einer unabhängigen Beratungsfirma für institutionelle Anleger. Er hat an der Universität Zürich zum Thema «Finanzmanagement von Nonprofit-Organisationen» promoviert und ist CFA Charterholder. Luzius Neubert verfügt über eine breite Erfahrung mit der Umsetzung von nachhaltigen Vermögensanlagen bei Pensionskassen und anderen institutionellen Anlegern. Daneben ist er Dozent an verschiedenen Schweizer Universitäten sowie an der Fachschule für Personalvorsorge.

    PPCmetrics

  • Dr. Markus Schuller

    Dr. Markus Schuller

    Panthera Solutions

    Als Investment Banker, Universitätslektor und Autor blickt Markus Schuller auf 18 ertragreiche Jahre im Handeln, Strukturieren und Managen von traditionellen und alternativen Investmentprodukten zurück. Nach beruflichen Stationen bei Banken und Asset Managern als Aktien/Optionen-Händler, Senior Analyst, L/S Global Equity-Hedge Fund Manager, gründete er das Beratungsunternehmen Panthera Solutions mit Sitz im Fürstentum Monaco. Als Investment Decision Architect ™ optimiert Panthera Solutions die Entscheidungsarchitektur von professionellen Anlageprozessen durch Methoden der angewandten Verhaltensökonomie. Ziel ist die Selbstbefähigung des professionellen Investors. Die dafür entwickelten Interventionswerkzeuge gehören zu den innovativsten weltweit. Als Adjunct Professor unterrichtet er Kurse wie "Adaptive Risk Management", "Investment Banking" und "Asset Allocation for Practitioners“ in den renommierten Master in Finance Programmen der EDHEC Business School und der International University of Monaco. Markus publiziert regelmäßig in akademischen Top-Journals (i.e. 2018/Journal of Portfolio Management), verfasst Beiträge für renommierte Fachmedien (i.e. CFA Institute) und hält Keynotes auf internationalen Investmentkonferenzen.

    Panthera Solutions

  • Dr. Oliver Grimm CFA

    Dr. Oliver Grimm CFA

    Pensionskasse Stadt Zürich, Moderator

    Oliver Grimm arbeitet seit November 2010 bei der Pensionskasse Stadt Zürich. Seit 2018 leitet er das Team Mandate im Bereich Vermögensanlagen. Zuvor lag sein Verantwortungsbereich schwerpunktmässig in der fachlichen Entwicklung und Umsetzung der Anlagepolitik, der Durchführung von ALM-Analysen und der Betreuung der Währungsabsicherung, Fremdwährungsobligationen und Immobilienanlagen. Von 2007 bis 2010 war er als Oberassistent an der ETH Zürich am Center of Economic Research tätig und forschte auf den Gebieten Geld- und Fiskalpolitik, Stabilität von Währungssystemen in Schwellenländern sowie Bankenkrisen. Oliver Grimm promovierte an der Universität Heidelberg und übernahm Lehraufträge am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim, der Berufsakademie Mannheim und der Wirtschaftsakademie Pfalz. Oliver ist CFA Charterholder.

    Pensionskasse Stadt Zürich, Moderator

  • Dr. Sandro Leuenberger

    Dr. Sandro Leuenberger

    Klima-Allianz Schweiz

    Sandro Leuenberger, Dr. chem., setzt sich bei der Klima-Allianz Schweiz für einen Finanzplatz Schweiz ein, der seine Position in der Weltwirtschaft als innovativer Player festigt. Mit bewusster Beachtung der Klimarisiken und mit proaktiver Wahrnehmung der Opportunitäten der Energietransition kann am Markt der finanziellen Dienstleistungen für neue, klimaverträgliche Finanzströme partizipiert werden, deren Nachfrage als Folge des Pariser Abkommens ansteigen wird. Sandro Leuenberger ist Mitautor der Pensionskassen-Studie „Renten ohne Risiko: Trends fossiler Anlagen erkennen“ und der „Empfehlungen zu Klimarisiken an die Schweizer Nationalbank“. Als Experte für Klimarelevanz und Klimabetroffenheit der Portfolio-Anlagen der Vorsorgeeinrichtungen leitet er mehrere Projekte des Dialoges von Versichertengruppen mit führenden Pensionskassen. Unter seiner Mitarbeit entstand das Rechtsgutachten, das zum Schluss kommt, dass die Berücksichtigung der finanziellen Klimarisiken Teil der treuhänderischen Sorgfaltspflicht der Pensionskassen-Verantwortlichen ist. Vor seiner Pensionierung war er langjähriger globaler Manager für Produktesicherheit und Compliance in einem mittelgrossen Unternehmen der chemischen Industrie. Als Projektmanager und Experte für den Bereich Lebensmittelsicherheit war er im Rahmen europäischer Verbände an Gesetzgebungsprozessen beteiligt und firmenintern für Design und Implementierung von Compliance-Prozessen zuständig.

    Klima-Allianz Schweiz

  • Franz Fischer

    Franz Fischer

    Suva

    Seit vier Jahren ist Franz Fischer Abteilungsleiter Immobilien bei der Schweizerischen Unfallversicherung Suva mit Hauptsitz in Luzern. Der 54-Jährige managt damit einen Bestand von 162 Anlageliegenschaften im Gesamtwert von über CHF 5 Mrd., die rund zehn Prozent des gesamten Anlagevermögens der Suva entsprechen. Pro Jahr tätigt der Unfallversicherer im Immobilienbereich Neuinvestitionen mit einem Volumen von rund CHF 200 Mio. Fischer ist seit 2007 in der Abteilung Immobilien der Suva tätig, arbeitete zuvor für diverse nationale Immobilienunternehmen in leitenden Funktionen.

    Suva

  • Jacqueline Oh

    Jacqueline Oh

    Schweizer Verein für verantwortungsbewusste Kapitalanlagen

    Jacqueline Oh war mehrere Jahre in der Beratung und Unternehmensentwicklung bei globalen Schweizer Banken in Zürich und Hongkong tätig. Sie verfügt über ein fundiertes Know-how im Projektmanagement und in der Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien im Finanzsektor. Seit Mai 2016 ist sie für den Aufbau und die Führung von SVVK-ASIR verantwortlich. Jacqueline Oh besitzt einen Master-Abschluss in Management & Economics mit Schwerpunkt Ökonometrie der Universität Zürich. Des Weiteren absolvierte sie Nachdiplomstudiengänge in in Corporate Finance, Renewable Energy Management und politischer Kommunikation.

    Schweizer Verein für verantwortungsbewusste Kapitalanlagen

  • Kaspar Hohler

    Kaspar Hohler

    Schweizer Personalvorsorge, Moderator

    Chefredaktor «Schweizer Personalvorsorge» Berufserfahrung und Ausbildung - Seit 2004 in der Redaktion des VPS-Verlags tätig, seit 2014 Chefredaktor - 2001 bis 2004 Applikationsentwickler bei der Winterthur Versicherung - Studium der allgemeinen Geschichte in Zürich, studienbegleitend verschiedene Erwerbstätigkeiten, unter anderem als freier Journalist - Diverse Weiterbildungen im Bereich Führung, Journalismus und beruflicher Vorsorge Aufgaben und Themengebiete - Themenschwerpunkte Kapitalanlagen, Immobilien, Kollektivversicherung sowie Fragen rund um die Milizführung - Verantwortung für die Themensetzung und sämtliche Inhalte der Fachzeitschrift «Schweizer Personalvorsorge» sowie der Fachmesse 2. Säule - Redaktionsleitung und Mitglied der Kaderkonferenz des Verlags - Repräsentation des Verlags gegenüber Partnern, Moderationen und Tagungsleitungen

    Schweizer Personalvorsorge, Moderator

  • Kaspar Lo Presti

    Kaspar Lo Presti

    Suva

    Kaspar Lo Presti leitet seit 2009 den Bereich Baumanagement der Suva Abteilung Immobilien in Luzern. Er ist diplomierter Architekt FH/SIA und absolvierte ein Nachdiplomstudium FH in Bauöko-nomie sowie ein MAS in Immobilienmanagement an der Hochschule Luzern. Er ist verantwortlich für das professionelle Bauprojektmanagement und die Bauherrenvertretung von Anlageliegenschaf-ten und Liegenschaften der Stiftung Vorsorge-Einrichtung der Suva mit einem Gesamtwert von über CHF 5 Mrd. Diese Aufgabe nimmt er auch für das Corporate Real Estate Management und für die Rehabilitationskliniken der Suva wahr. Kaspar Lo Presti trat 1993 als Projektleiter Bauherr in die Suva Abteilung Immobilien ein.

    Suva

  • Mark Dittli CFA

    Mark Dittli CFA

    The Market, Moderator

    Mark Dittli, 44, ist Geschäftsführer und Chefredaktor von The Market, dem neuen Schweizer Finanzmedium für Investoren (www.themarket.ch). Er arbeitet seit fast zwanzig Jahren als Wirtschaftsjournalist. Knapp 18 Jahre davon verbrachte er bei der «Finanz und Wirtschaft», davon fünf Jahre als Korrespondent in New York und die letzten sechs Jahre als Chefredaktor. Ab November 2017 war er als Wirtschaftsautor am Aufbau des Online-Magazins Republik beteiligt.Dittli hat Betriebswirtschaftslehre in Winterthur studiert, ist Träger des CFA-Abschlusses (Chartered Financial Analyst) und studiert derzeit angewandte Geschichte an der Universität Zürich. Er ist Vater von zwei Kindern und lebt in Zürich.

    The Market, Moderator

  • Michael Haene CFA

    Michael Haene CFA

    Pensionskasse Stadt Zürich

    Michael Haene ist Mitglied des Geschäftsbereich Anlagen der Pensionskasse Stadt Zürich und verantwortlich für Anlagen in Unternehmen (Aktien, Corporate Bonds, Loans), für die Umsetzung der Nachhaltigkeits- und Klimastrategie sowie für Projekte im Bereich Anlagestrategie. Michael arbeitet seit über 20 Jahren im Anlagebereich und war für die Deutsche Asset Management als Multi-Asset Portfolio Manager, für die Credit Suisse als Associate Strategist, Investment Risk Analyst und als Multi-Asset Portfolio Manager sowie für die Neue Aargauer Bank als Devisenhändler tätig. Er absolvierte das MAS in Pensionskassen-Management der Universität Luzern, hat einen Abschluss in Philosophie und Sozialanthropologie der Universität Fribourg und ein Diplom als Betriebswirtschafter HF. Michael ist CFA Charterholder sowie zertifizierter Financial Risk Manager der Global Association of Risk Professionals.

    Pensionskasse Stadt Zürich

  • Nicolas Beneton CFA

    Nicolas Beneton CFA

    Robeco

    Nicolas Bénéton, CFA, is Sustainable Investment Specialist at Robeco France, promoting sustainability products and services to French institutional and wholesale investors. Prior to joining Robeco in 2015, he had been a sustainable fund analyst and spent three years as an associate director at Fitch Ratings at the Fund & Asset Management department. Previously, he spent four years at BNP Paribas in the Investment Report & Engineering as well as Multi-Management teams. Nicolas holds a Master's degree in Finance from Université Paris II Panthéon-Assas. He successfully passed all 3 levels of the CFA program.

    Robeco

  • Patrick Uelfeti CFA

    Patrick Uelfeti CFA

    PUBLICA, Moderator

    Patrick Uelfeti ist stellvertretender Leiter Asset Management der Pensionskasse des Bundes PUBLICA. Seine Aufgaben umfassen das Portfoliomanagement, die Selektion und Überwachung externer Manager, sowie die Weiterentwicklung und Umsetzung der Anlagestrategie. Patrick Uelfeti ist seit 2010 im Asset Management von PUBLICA tätig. Zuvor war er bei der Schweizer Privatbank Clariden Leu (vormals Bank Leu) in verschiedenen Funktionen im Research tätig. Zuletzt als Leiter Aktien- und Fondsresearch. Er begann seine berufliche Karriere als Ökonom bei der amerikanischen Botschaft in Bern. Seine Ausbildung als Volkswirt hat er an der Universität Genf mit einem Bachelor und an der HEC Lausanne mit einem Master of Science in Economics abgeschlossen. Von der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) hat er ein Master in Umwelttechnik und –management erworben. Er ist CFA Charterholder, Gastdozent an der FHNW, Vorstandsmitglied des Schweizer Vereins für verantwortungsbewusste Kapitalanlagen, SVVK-ASIR und im Beirat von Arkadiko Partners.

    PUBLICA, Moderator

  • Prof. Dr. Henrique Schneider

    Prof. Dr. Henrique Schneider

    Schweizerischen Gewerbeverbandes sgv

    Henrique Schneider ist stellvertretender Direktor des Schweizerischen Gewerbeverbandes sgv und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Nordakademie. Er ist Mitglied des Stiftungsrates der Auffangeinrichtung 2. Säule, des Stiftungsrates des Sicherheitsfonds BVG und im Verwaltungsrat des AHV Fonds.

    Schweizerischen Gewerbeverbandes sgv

  • Sabine Döbeli

    Sabine Döbeli

    Swiss Sustainable Finance, Moderator

    Sabine Döbeli ist Geschäftsleiterin von Swiss Sustainable Finance, dem Verband zur Förderung nachhaltiger Finanzen in der Schweiz. Zuvor war sie bei Vontobel als Leiterin Nachhaltigkeit tätig und koordinierte das gruppenweite Nachhaltigkeitsmanagement sowie die Bereitstellung nachhaltiger Anlagen. Bei der Zürcher Kantonalbank baute sie ein internes Nachhaltigkeitsresearch-Team auf und wirkte bei der Lancierung verschiedener nachhaltiger Anlageprodukte mit. Sabine Döbeli hat einen Master in Umweltnaturwissenschaften der ETH Zürich und ein Nachdiplomstudium in Marketing und Betriebswirtschaft der Uni Basel.

    Swiss Sustainable Finance, Moderator

  • Sandro Streit CFA

    Sandro Streit CFA

    Schweizerische Nationalbank

    Sandro Streit ist seit Dezember 2006 Leiter des Asset Managements der Schweizerischen Nationalbank. Mit seinem Team ist er zuständig für die Verwaltung der Devisenreserven, welche derzeit knapp 770 Mrd. CHF betragen. Er leitet ebenfalls das Anlagekomitee, welches für die taktischen Anlageentscheide (Overlay Trades) zuständig ist. Für die Pensionskasse der SNB ist Sandro Streit Vorsitzender der Anlagekommission. Vor seiner jetzigen Funktion leitete Sandro Streit das Corporate Bond Team im Asset Management der SNB und begann 1998 seine Tätigkeit bei der SNB als Fixed-Income Portfolio Manager. Sandro Streit studierte Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen und besitzt einen CFA Abschluss.

    Schweizerische Nationalbank

  • Stefan Ros

    Stefan Ros

    Sparinstitutens Pensionskassa

    Stefan Ros is Chief Investment Officer at Sparinstitutens Pensionskassa (SPK). He is overall responsible for the strategy and management of SPK’s investment portfolio, including balancing the financial risks of the pension liability. He played a key role in the complete overhaul and implementation of SPK’s new and award-winning investment strategy, which became operational in late 2014. Stefan joined SPK in 2007 as financial analyst and was named CIO in 2009. Prior to joining the firm, he worked at Wassum Investment Consultants in various senior roles. Before that, he was a financial consultant and auditor at Deloitte in Stockholm, specialized towards the financial sector in Sweden. Stefan earned a BSc in Economics from Uppsala University in 1990 and became a CEFA charter holder in 2000 (Stockholm School of Economics). SPK has been awarded several international prizes for their investment strategy and risk management in recent years: · Best Pension Fund in Sweden, IPE Awards 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 and 2017 · Portfolio construction, aiCIO European Innovation Awards, 2015 · Portfolio construction, IPE Awards 2014 · Risk Management, IPE Awards 2014 · Innovation, IPE Awards 2012 SPK manages a defined benefit plan with AUM of approximately 3 billion USD and close to 40 thousand beneficiaries. Portfolio is actively managed thru external mandates and is well diversified across many asset classes; Swedish and global equities (all countries), Swedish and global unconstrained fixed income (including high yield and EMD), Swedish and Eurozone unlisted properties, global unlisted infrastructure, alternative risk premia strategies (cross asset) and multi strategy hedge funds.

    Sparinstitutens Pensionskassa

  • Ulla Enne

    Ulla Enne

    Nest Sammelstiftung

    After having completed her studies in international relations at the institute of international and development studies in Geneva, Ulla Enne worked six years in Private Banking. While working in Private Banking she pursued the MAS program in Finance at the University of Zurich. During these studies she focused on socially responsible investments (SRI) in general and more specifically on microfinance. After completing the master of advanced studies in Finance she deepened her knowledge in the field of SRI during a yearlong assistantship at the Center for Microfinance, Department of Banking and Finance at the University of Zurich. Since 2014 she works at Nest Sammelstiftung, first as SRI specialist in the investment team and since 2018 as Head Investment Operations & Responsible Investing. Nest is a pioneer in ethical and ecological investing among pension companies in Switzerland. Furthermore she represents Nest at the association Swiss Sustainable Finance (SSF) as the work group leader of the SSF work group institutional asset owners.

    Nest Sammelstiftung

  • Werner Hertzog

    Werner Hertzog

    Werner Hertzog ist diplomierter Mathematiker und war mehr als 25 Jahren in der Pensionskassenbranche in leitenden Funktionen tätig; er ist ein intimer Kenner der Branche und hat zu deren Weiterentwicklung aktiv beigetragen. Heute stellt er sein Wissen und seine Erfahrung als unabhängiger Berater zur Verfügung.

Sponsors

Platin Sponsoren




Gold Sponsoren




Partners

Volunteer Team

Walter Bareiss, CFA, VI VorsorgeInvest AG

Peter Blum, CFA, Suva

Michael Frei, CFA, OLZ AG

Rens Götz, CFA, ABB

Oliver Grimm, CFA, Pensionskasse Stadt Zürich

Daniel Ritz, CFA, Unigestion SA

Jan-Ulrich Salchow, CFA, CAIA, ECOFIN Investment Consulting AG

Jürg Schiller, CFA, VI VorsorgeInvest AG

Media & Testimonials

Die Swiss Pension Conference hebt sich von anderen Konferenzen durch den Praxis relevanten Inhalt und die Transparenz beim Sponsoring ab. — Marco Bagutti, CFA, Leiter Kapitalanlagen Stiftung Auffangeinrichtung BVG


Aktuelle Themen, breit debattiert: Die Swiss Pensions Conference gehört in die Agenda jedes Entscheidungsträgers von Schweizer Personalvorsorgeeinrichtungen. Mehr denn je! — Prof. Dr. Heinz Zimmermann, Universität Basel, Berater des Stiftungsrates der Anlagestiftung AVADIS


Die Swiss Pension Conference fördert den Austausch mit Peers. Ein gegenseitiger Nutzen, der durch die praktischen Einblicke in den Workshop gesteigert wird. — Daniel Hutter, Leiter Managerselektion, Pensionskasse SBB






 


Event Photos

X
X
X
X
X